Service-Navigation

Suchfunktion

Fach Schul- und Beamtenrecht

Fachsprecher:     Dr. Christoph Wolk

 

Leitideen/Leitgedanken

Die Realschullehreranwärter und -anwärterinnen erwerben im Fach Schul- und Beamtenrecht Kenntnisse über den rechtlichen Rahmen, der sich aus ihrer Tätigkeit als Lehrer oder Lehrerin ergibt. Bei der Erfüllung des Bildungs- und Erziehungsauftrags sind Rechte und Pflichten zu beachten, denen die Eltern, die Schüler und die Schule unterliegen. Nur in diesem Rahmen kann die Schule die ihr eingeräumten Freiheiten wahrnehmen. Deshalb ist es notwendig, die angehenden Lehrer/innen während ihrer Ausbildung in die Regelungen einzuführen, die den rechtlichen Rahmen ihrer täglichen Arbeit bilden. Dazu gehören auch die Normen, die das Verhältnis des Lehrers selbst zu seinem Dienstherrn betreffen. Erst der Lehrer, der seine eigene Rechtsstellung und die der sonst am Schulleben beteiligten Gruppen kennt, kann seinen pädagogischen Auftrag mit der notwendigen Sicherheit und dem rechten Verständnis für die ihm jeweils eingeräumte Freiheit erfüllen.
Unter diesen Gesichtspunkten wurden die Inhalte dieses Ausbildungsteils festgelegt.


 

Fußleiste