Fach Geographie

Bereichsleitung: SSR Stephan Grünwald
Fachleitung: Peter Seiler

Lehrbeauftragte: Christian Huck

Leitideen / Leitgedanken

Die Ausbildung im Fach Geographie befähigt Lehreranwärterinnen und Lehreranwärter grundlegende Kompetenzen und Inhalte in den Bereichen Fachwissen, räumliche Orientierung, Erkenntnisgewinnung/Methoden, Kommunikation, Beurteilung/Bewertung und Handlung zu vermitteln.
Auf der Grundlage des Bildungsplans und damit einhergehend dem Modell des geographischen Lernens erweitern die Lehreranwärterinnen und Lehreranwärter ihre Kompetenz Geographieunterricht zu planen, durchzuführen und zu reflektieren. Geographische Phänomene und Prozesse werden dabei an ausgewählten Raumbeispielen verschiedener Maßstabsebenen systemisch, problemlösungsorientiert und zukunfts-gerichtet analysiert. Unterrichtsprinzipien, wie z.B. Schülerorientierung, Handlungsorientierung, Differenzierung und Aktualität finden dabei besondere Berücksichtigung.
Darüber hinaus befähigt die Ausbildung die Lehreranwärterinnen und Lehreranwärter einen kompetenzorientierten Unterricht zu planen, der bei den Schülerinnen und Schülern das Verständnis für die Bedeutung einer nachhaltigen Entwicklung und dem systemischen Denken stärkt. Hierzu sind die Vermittlung grundlegender geographischer Denk- und Arbeitsweisen sowie der Umgang mit Medien und fachspezifischen Arbeitsmitteln unerlässlich. Die Ausbildung beinhaltet Schwerpunkte wie die Orientierungskompetenz, die Verknüpfung geographischer Inhalte mit den Leitperspektiven des Bildungsplans, der Durchführung außerschulischen Lernens sowie der Leistungsfeststellung und -bewertung.

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.