Service-Navigation

Suchfunktion

Fach Musik

Bereichsleiterin:    SSRinEdda Langecker

Fachleiter:             Ralph Gotzel

Lehrbeauftragter: Ralph Gotzel

 

Die Musik drückt das aus,

was nicht gesagt werden kann

und  worüber es unmöglich ist,

zu schweigen.

 

Leitgedanken

Mit den im Jahr 2005 eingeführten Ausbildungsstandards für die Staatlichen Seminare für Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen) ist für die Ausbildung aller Realschullehreranwärter/innen eine verbindliche Grundlage geschaffen worden.
Die Realschullehreranwärterinnen und -anwärter entwickeln in der Ausbildung im Fach Musik die Fähigkeit, ihren Schülern Freude an der Musik zu vermitteln. Sie sollen lernen sich auf vielfältige Weise musikalisch auszudrücken, z.B. durch musizieren, singen, sich bewegen, malen, schreiben und komponieren. Die Schulung einer differenzierten Hörfähigkeit und eines Hörgedächtnisses sind wichtige Ziele guten Unterrichts.
Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung ist auch der Erwerb von Kenntnissen über die vielseitigen Erscheinungsformen der Musikkultur, um über Musik kompetent reden zu können und in der Lage zu sein, ein begründetes Urteil abzugeben. Dies ermöglicht die aktive Teilhabe an der Musikkultur, die auch durch die Förderung individueller Interessen und Begabungen der Schülerinnen und Schüler entwickelt wird.


Vgl. Ausbildungsstandards der Staatlichen Seminare für Didaktik und Lehrerbildung (Realschulen), Ministerium für Kultus und Sport, Baden-Württemberg, S. 43,  2005

Fußleiste